1 2

Froettmaninger Berg 2019-09-03

Zu zweit bei warmem Wetter.
Route siehe Karte weiter unten.

 

1 – Auto

Auf dem schwarzen GPS-Track A  zick-zack bergauf

2 – Blick zum Autobahnkreuz. Stau von Nuernberg nach Oesterreich

3 – „Gipfel“, Blick u.a. zum Riesenrad im Werksviertel am Ostbahnhof

Auf dem roten Track B bergab

4 – Weiterweg nach N sieht nicht gut aus: hohes Gras, viele Brennesseln, Abstieg nach links, dann in einer  Schleife nach rechts

 

dgm korb1

(5) Nun geht es bergauf zum Korb1 des
Disc Golf Muenchen e.V.

 

dgm korb 1

(6) Am Korb 1

dgm korb 1

(6) Korb 1 , Blick zum „Versunkenen Dorf“

 

dgm korb 2

(7) Korb 2

 

Abstieg zum Korb 3

 

dgm korb3

(8) Korb 3

 


Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

dgm korb 4 und diagonale

(9) Links: Korb 4, rechts im Vordergrund: ehemalige „Diagonale I“ von
Rudolf Wachter

 

(10) Etwas weiter bergab auf der linken Seite:
Überreste der Diagonale II (?) von Rudolf Wachter

 

Nun zum Friedhof Froettmaning

 

friedhof-grabkreuz

(11) Grabkreuz eines ehemaligen Freimanner Orts-Chronisten

 

friedhof-grabkreuz

(12) Grabreuz der Witwe von Rudolf Wachter

 

13 – Grab der Wiesmayrs. Aufgefallen: y mit zwei Punkten (Trema)

 

froettmaning

(14) Die Figuren am Boden haben etwas mit einem ökumenischen Kirchentag zu tun.

 

15 – Fehltritt auf dem Weg zum HS-Landeplatz, jetzt wieder starke Kreuzschmerzen

16 – War 1

 

Auf dem Heimweg: Casa mia. Verlassen den Gastgarten nach 10 min wieder, weil uns niemand bedient.

Muenchen: isar-aufwaerts

Zu zweit zu Fuss.

Route siehe Karte weiter unten.

 

Auf dem schwarzen GPS-Track A  isar-aufwaerts:

 

(1) Fideliopark

(2) Durch die Parks westwaerts

(3) Im Zickzack ca. 30 Hoehenmeter bergab

Entlang des Brunnbachs aufwaerts

(4) Der Brunnbach sickert aus dem Untergrund.

(5) Unter den Mittleren Ring hindurch

(6) Herzogpark: Ein Kran laedt eine kleine Baumaschine auf einen Laster, Zentimeterarbeit!

(7) Ueber die Montgelas-Strasse in den Englischen Garten „rechts der Isar“

 

bemaltes Haus

(8) Bemaltes Gebaeude

 

prinzregentenstrasse

(9) Am Friedensengel

 

(10) Möwe am Zufluss  etwas isar-abwärts. Vermutlich ist es Wasser des Auer Muehlbachs, der durch das

(10a) Maximilianswerk

fliesst.

 

isar-wehr

(11) Blick fluss-aufwaerts zum Wehr

 


Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

(12) Am Auer Muehlbach

 

auer muehlabch

(13) Der Auer Muehlbach unter der Maximiliansbruecke

 

(14) Baustellen-Zaun, Blick zum Maximilianeum

(15) entfaellt

 

In Geh-Richtung gesehen, links des Baches aufwaerts, dann nach der Muffathalle nach rechts ueber eine Bruecke vor den Biergarten der Gastaette, ohne dort einzukehren (16). Entlang der Isar fluss-aufwaerts und ueber die Ludwigsbruecke zur

 

 

 

 

(17a) Linkerhand die Museum Lichtspiele

 

Weiter isar-aufwaerts queren wir durch den Innenhof des Deutschen Museums zum linken Ufer der Isar.

 

 

 

(19) Blick ueber die Isar: das Deutsche Museum wird renoviert / vergroessert.

(20) Aussichtspunkt. Ludwig II. hat eine rote Haarstraehne erhalten (Schmiererei).

Hinueber auf das rechte Isarufer.

(21) BK interessiert sich fuer ein groesseres Gebaeude. Eine juengere Frau meint, das sei eine Schule.

(22) war (17a) , Museum-Lichtspiele

An der Frontseite des Deutschen Museums ueber dieLudwigsbruecke

(23) Vorbei am Vater-Rhein-Brunnen

(24) Blick isar-abwaerts (viele Sonnenlieger). Wir beschliessen, nicht weiter flussabwaerts zu gehen.

Zurueck zur Ludwigsbruecke und ueber diese in den Gastgarten des  Cafes / Restaurants im Muellerschen Volksbad (25)

(26) Mit der Strassenbahn und dem Bus heimwaerts nach (1)

 

 

Muenchen: entlang der Isar zwischen Ludwigsbruecke und Marienklause

Zu zweit. Route: siehe Karte weiter unten.

Mit Bus und Strassenbahn vor das Deutsche Museum an der Ludwigsbrücke (1)

Dann zu Fuss auf schwarz gestricheltem GPS-Track A:

(2) Bismarck-Statue links der Isar

Vorbei am Kiosk (3)

 

reichenbachbruecke

(4) Reichenbachbruecke, Blick isar-aufwaerts. Etwas oberhalb der Bildmitte, vor dem Heizkraftwerk: die Weideninsel

 

Von der Bruecke hinab zu rechten Isarufer (5). Die Isar hat einen etwas erhoehten Pegelstand.
Fluss-aufwaerts auf dem schwarzen GPS-Track B.

Kaufe unterwegs ein Eis.

 

wittelsbacherbruecke

(6) Otto von Wittelsbach bewacht seine Bruecke.

 

braunauer bruecke

(7) Blick zur Braunauer Eisenbahnbruecke. Dahinter das Heizkraftwerk Sued. Sein hoechster Turm soll irgendwann zurueckgebaut oder gesprengt werden.

 

bruedermuelbruecke

(8) Die Brudermuehlbruecke ueberquert die Isar. Dahinter das HKW.

brudermuehlbruecke

(8) Die Bruecke hat einen Vogel.

 

(9) Vorbei am Flauchersteg

 

thalkirchner bruecke

(11) Unter der Thalkirchner Bruecke

(11) Fachwerk: ein metallener Knoten haelt mehrere Holzstreben

 

Zwischen dem naturbelassenen Isarufer rechts und dem Tierpark links weiter flussaufwaerts

 


Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

(12) Ableitung des Auer Muehlbachs nicht bemerkt (ist eine Wehranlage, die die Isar bei Hochwasser in den Auer Muehlbach teil-entwaessert).

Eine Frau und ein Mann helfen uns, die Marienklause zu finden.

jakobsbrunn

(13) Der Jakobsbrunnen an der Marienklause

jakobsbrunn

(13) Jakobsbrunnen, Tafel

kreuzweg

(13) Ein Kreuzweg (Stationsweg) fuehrt zur Marienklause heran.

marienklause

(13) Die Marienklause

 

Roter GPS-Track C:

Ueber den Marienklausensteg auf den Damm zwischen Isar und Kanal.

 

auer muehlbach

(14) Blick zur gegenueber liegenden Seite des Kanals: Hier wir der Auer Muehlbach ausgeleitet.

 

(15) Flosslaende

(16) Bad Maria Einsiedel

(17) Einkehr in den Biergarten der Naturfreunde

Weiter kanal-abwaerts und auf die Thalkirchner Bruecke, dann unter dieser hindurch auf den Damm zwischen Isar und Kanal.

 

isar-damm

(18) Auf dem Damm. Blick ueber die Isar zum Flauchersteg (oberhalb der Bildmitte)

Unterwegs ziemlich viele Kraehen am Boden.

Kein Weiterkommen in (19), und in (19a) haetten wir barfuss einige Meter ueber nasse, glatte Steine gehen muessen, um zum Flauchersteg zu kommen. Also gehen wir auf dem blauen Track (Kraehen) wieder zurueck zu Thalkirchner Bruecke.

Ueber die Bruecke (20) und rechts der Isar abwaerts zum Flauchersteg (21). Von hier auf dem Track F (aehnlich dem B) weiter fluss-abwaerts.

 

maximilianskirche

(22) Unter der Braunauer Eisenbahnbruecke, Blick zur Maximilianskirche

Ich verliere im Bereich der Braunauer Bruecke die Kamera, ohne es zu merken.

Ab (23) war (5) bleiben wir rechts der Isar (roter Track G).

(24) Nahe des Kinos ist wegen der vielen Radfahrer der Seitenwechsel gefaehrlich.

(25) war (1) – mit der Tram und dem Bus nach Hause.

 

BK meldet einen Anruf einer Frau Sch., diese hat meine Kamera gefunden dank des ersten Bildes mit meinen Kontakt-Daten.

Feringasee 2019-09-13

Zu zweit mit Fahrraedern. Route in der Landkarte weiter unten.

 

Schwarzer GPS-Track A:

(1) Fideliopark

Ehem. „Schlangenbrunnen“ und Kandelaber-Kiefern im Fideliopark nicht beachtet

(2) Gefaehrlicher Kreuzungsbereich nach der Unterfuehrung

Ehem. Wiede-Fabrik nicht beachtet

(3) Johanneskirchen

(4a) Fahrrad-„Slalom“ (Tempo-Drossel)

(4b) Unterfuehrung seit 2018: Frau ueberholt bei Ausfahrt gefaehrlich

(5) Am Fernsehviertel ist rechterhand ein grosser Bauplatz.

(6) Radfahrer-Brunnen

Unter der neuen AB-Bruecke hindurch

 

thw-bruecke

(7) Blick zur THW-Behelfsbruecke ueber den Isarkanal.
Ein Mitarbeiter eines Strassen-Amtes erteilt uns einen Platzverweis (Baustelle!).

 


Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

ab-baustelle

(8) Blick zur Autobahn. In Richtung West wird die Fahrbahn auf 4 Spuren verbreitert.

 

(9) Wildbruecke

(10) „zweiter Feringasee“ (Foto)

(11) Biergarten ziemlich leer

 

Roter GPS-Track B:

(12) Wegkreuz

(14) war (5)

(15a) war (4b)

(15b) war (4a)

(16) war (3)

(18) war (2)

(19) war (1)

Der Hacken und der Hackensee

Irrfahrt noerdlich des beabsichtigten Geaessers.
Dann endlich zu zweit zu Fuss dort, wo es gewollt ist. Route siehe Karte weiter unten.

 

Schwarzer GPS-Track A:

(1) Parkplatz westlich von Kleinhartpenning.

Den Weg leicht abfallend zum O-Ufer des Hackensees.

An der Wegkreuzung 2 rechts ab in den Wald am S-Ufer des Sees. Stellenweise ist der See sichtbar.

 

wald

(2a) Im Wald

 

Durch den Wald weiter zum Kirchseebach (3).

Nun in einer ausgedehnten Linksschleife um den Hacken, den kleineren See.

(4) Kirchseebach

Auf einem Waldweg bis (5).

 

holzstapel

(5) Holzlager

 


Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

Weiter auf dem roten GPS-Track B:

Auf einem Waldweg nach links (Westen), wo wir wieder an die Bruecke (6, war 3) gelangen.

 

der hacken

(7) Blick zum Hacken

 

Nun in Richtung Hackensee-West-Ufer. Auf einem Steig im Steihang des Nordufers ostwaerts und zum Hackenseebach (8).

 

hackensee-abfluss

(8) Hackenseebach. Blick aufwaerts zum Abfluss aus dem See.

 

Schoenes Wetter, der Hackensee ist gut besucht.

 

Zurueck zum Auto (9, war 1).

 

Einkehr in Grosshartpenning. Die Holzsitzbank an der Hausmauer macht mir starke Schmerzen im Lendenwirbel-Bereich. Das liegt aber nicht an der Bank, sondern an meinem Kreuz.

Auf der Heimfahrt Staus vor Holzkirchen und von Holzkirchen zur Autobahn.

1 2