Feringasee 2019-02-05

Zu zweit bei mind. 20 cm Neuschnee im UZS um den See. Ausgetretene Spuren haeufig glatt.

Weg siehe Karte weiter unten.

1–Auto
2–Ghf. geschlossen
3–Aus einer Schispur nach links auf den Weg, spaeter rechts um die suedliche Bucht herum

4–Blick von der Halbinsel zum Gasthof

Nehme nach Foto eine Abkuerzung, BK wartet an der N-Seite der Halbinsel bereits

 

5–Westufer, Blick zur Gleissach: ist zugeschneit
6–Abfluss
7–Vorbei am Feuerwehr-Uebungsgelaende
8–BK oeffnet frech das Baustellen-Absperr-Gatter, und wir gehen unter der Autobahn durch das Baustellen-Gelaende.

 

Vollbildanzeige (rechte Maustaste)

 

winter-landschaft

9b–Jenseits der Bruecke entlang der Autobahn suedostwaerts, meist in etwas vereister Traktor-Spur (in 9a die Gleissach ueberquert).

10–BK zweigt ab und geht unter die Bruecke, ich gehe in bereits vorhandener Spur durch schneebedecktes Gestraeuch

auf die
11–Wildbruecke, wo BK schon auf mich wartet (sie war schneller)

gruenbruecke a99 feringasee

11–Bruecke: Tierspur im Neuschnee in Richtung See endet unvermittelt

feringasee gruenbruecke

11–Am suedlichen Ende der Gruenbruecke (Wildbruecke)

 

feringasee-baum

12–Nahe am O-Ufer des Feringasees

13 ist 2 –Auch die „Entenalm“ neben dem Ghf. ist geschlossen

14 ist 1 (Auto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.